8. Dezember 2014

Deutscher Bürgerpreis 2014

Wir freuen uns über den Deutschen Bürgerpreis 2014.

https://www.deutscher-buergerpreis.de/preistraeger/hilfe-zur-selbsthilfe/





Hilfe zur Selbsthilfe
Als der Nürnberger Architekt Günter Reichert darauf aufmerksam wurde, dass es in der 2012 neu eingerichteten Asylantenunterkunft in Nürnberg weder eine soziale Betreuung noch ein Bildungsangebot für die 167 Bewohner gab, richtete er in der Gemeinschaftsunterkunft die bundesweit erste Asylbewerberheim-Bibliothek ein – und zwar ohne finanzielle Förderungen oder öffentliche Zuschüsse. Stattdessen akquirierte Reichert unter großem Zeitaufwand Spendengelder und Arbeitsleistungen und stellte fehlende Geldmittel über sein Architekturbüro zur Verfügung.
Die Asylothek setzt auf Hilfe zur Selbsthilfe, bietet Möglichkeiten zum Sprach- und Wissenserwerb und vermittelt kulturelle, kreative, soziale und gesellschaftliche Werte, die die Orientierung in unserem Land und die Integration erleichtern. Dabei helfen Kreativ-Workshops, sportliche Aktivitäten und die Einbindung in Gemeinschaftsprojekte. Im Rahmen der „Bürgerpatenschaft Asyl“ begleiten Paten die Asylsuchenden über einen längeren Zeitraum. Hinzu kommen zahlreiche Einzelangebote wie PC- Sprachkurse, Hausaufgabenbetreuung, Vorträge, Vernissagen, Ausflüge, gemeinsames Kochen und Essen oder Musik- und Theaterdarbietungen. Günter Reichert betreut und koordiniert die Initiative „Bürgerpatenschaft Asyl“, kümmert sich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und pflegt die Kontakte zu politischen Vertretern, Initiativen, Vereinen und Künstlern, die sich in der Asylothek engagieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen